• Projekt des Fördervereins

    Ausstattung und Unterhalt des Aquariums

  • Projekt des Fördervereins

    2 Jugendfussballtore

  • Projekt des Fördervereins

    Ballwagen und Volleybälle

  • Projekt des Fördervereins

    Trommeln

Projekte des Fördervereins

Veolia Stiftung unterstützt den Förderverein der Grundschule Lachendorf

Eine großzügige Spende über 500 Euro konnte Maren Herz, Mitarbeiterin der Veolia Deutschland GmbH und 2. Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Lachendorf, an Inga Trumann (1. Vorsitzende) überreichen.

Die Veolia Stiftung unterstützt im Rahmen ihres Programmes „Pro Ehrenamt“ firmeneigene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich außerordentlich stark gesellschaftlich und ehrenamtlich engagieren.

Die „feierliche Scheckübergabe“ fand am 9. Dezember während des traditionellen Adventsingens der Grundschulkinder statt.

Die Mittel des Fördervereins kommen den Kindern unmittelbar zugute: So wurden zum Beispiel im vergangenen Dezember die Fahrten aller Schülerinnen und Schüler in das aktuelle Weihnachtsmärchen am Celler Schlosstheater unterstützt oder ein neues Fußballtor für den Pausenhof angeschafft.

Mit den Kindern unserer Grundschule freuen sich (von links nach rechts): Julia Wietfeldt, Schriftführerin des Fördervereins, Inga Trumann, Maren Herz und Elisabeth Stratenschulte (Schulleiterin). (Ga.)

Anschaffungen durch den Förderverein

Die  Anschaffungen :

  • Zwei Jugendfußballtore
  • Ballwagen
  • Volleybälle
  • Trommeln
  • Binocular Mikroskope
  • Ausstattung und Unterhalt des Aquariums

Klasse! Wir singen / Sport / Engagierte Mütter

Klasse "Wir singen"

Ein nicht unerheblichen Betrag der Buskosten wurde vom Förderverein übernommen.

Der Förderverein Ikarus der Grundschule Lachendorf dankt den Kunden des E-Centers!

Im Spätsommer konnten im E-Center Lachendorf in einem Zeitraum von gut drei Monaten die Pfandbons an den Rückgabeautomaten im Eingangsbereich des Marktes dem Förderverein Ikarus der Grundschule Lachendorf gespendet werden. Hierbei ist die überaus erfreuliche Summe von € 519,92 zusammen gekommen! Wir bedanken uns auch im Namen der Kinder ganz herzlich bei den Kunden des E-Centers für diese große Spendenbereitschaft und bei der Wilhelm Cramer GmbH dafür, dass diese Aktion möglich war. Am Montag, dem 9. November 2015, wurde der symbolische Scheck von Petra Klug, der Marktleiterin, und ihrem Stellvertreter, Thomas  Wöhler, an Inga Trumann überreicht. Die Spende soll u.a. für die Anschaffung neuen Spielzeugs für die Schulpausen verwendet werden. Die Kinder werden sich sehr darüber freuen! Vielen Dank!

(Inga Trumann, 1. Vorsitzende Förderverein Ikarus)