Unser Leitbild

Was uns wichtig ist - unser Leitbild & Schulprogramm

Wir, das Kollegium und die Elternschaft der Ikarus-Schule, Grundschule Lachendorf, einigen uns auf folgendes Leitbild für unsere gemeinsame Erziehungsarbeit:
Jedes Kind ist eine Persönlichkeit, die größtmögliche Wertschätzung verdient.  Jedes Kind hat Fähigkeiten, die es zu entdecken und weiterzuentwickeln gilt.

Kinder kommen in der Regel mit großer Offenheit und Lernfreude in die Schule.

Wir wollen deshalb nach besten Kräften die Fähigkeiten, die Lernfreude, die Neugier und Kreativität unserer Schülerinnen und Schüler erhalten, immer wieder aufs Neue wecken und weiterentwickeln.

Die Persönlichkeit der Kinder wird gefördert, wenn sie ihre Stärken entfalten können und wenn ihnen behutsam geholfen wird, mit ihren Schwächen umzugehen und sie nach Möglichkeit abzubauen.

Wir sind davon überzeugt, dass gegenseitiger Respekt, eine gesunde Lebensführung und eine musische und herausfordernde Erziehung die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler stärkt und zukunftsfähig macht.

Aus dieser Erkenntnis stellen wir folgende fünf Schwerpunktprojekte in den Mittelpunkt unseres Schulprogramms:

1. ELMA macht uns stark
Mit unserem Gewaltpräventionsprojekt nehmen wir uns vor, die Kinder vor Gewalt zu schützen und sie zu friedlichen und selbstbewussten Menschen zu erziehen. In Kooperation mit der Jugendpflege Lachendorf sensibilisieren wir unsere Schülerinnen und Schüler für das Thema Gewalt und wecken ihr Bewusstsein für Gefahren. Der Name ELMA ist die Abkürzung für „Entdecken“, „Lernen“, „Mutig sein“, „Aufmerksam sein“ .

2. Klasse2000 – Aktiv für gesunde Kinder
Bereits zum wiederholten Male haben wir das Klasse2000 Zertifikat erhalten. Alle Schüler unserer Schule werden während ihrer gesamten Grundschulzeit regelmäßig in den Bereichen „Lebens-und Sozialkompetenzen“ sowie „Gesundheits-und Körperwissen“ unterrichtet. Dieses geschieht in Kooperation von Lehrkräften und der Gesundheitsbeauftragten.

3. Aktives Musizieren in der Gemeinschaft: „Wir machen Musik“ Das musikalische Schwerpunktprogramm der Ikarus-Schule setzt die wissenschaftliche Erkenntnis um, dass aktives Musizieren in der Gemeinschaft die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler stärkt, sie umfassend bildet, fördert und gemeinschaftsfähig macht. Jede Schülerin und jeder Schüler erlernt ein Instrument und nimmt nach Möglichkeit am gemeinsamen Singen im Schulchor teil.

4. Frühes Englisch: „Englisch ab Klasse1“
Da wir wissen, dass Kinder gerade zu Beginn der Grundschulzeit so offen, so aufnahmefähig und lernfreudig sind wie später nie wieder, beginnen wir mit dem Englischunterricht für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 1. Die Vermittlung der englischen Sprache erfolgt durch einen „native speaker“ (Muttersprachlerin).

5. Ganztagsschule
Die Umwandlung unserer Grundschule in eine „Offene Ganztagsschule“ war für uns ein wichtiger Schritt hin zu mehr Bildung und Chancengleichheit. Sie ermöglicht eine individuelle Förderung, Spiel-und Freizeitgestaltung und unterstützt uns in unseren Bemühungen für eine Verbesserung der Entfaltungsmöglichkeiten unserer Schülerinnen und Schüler.