Hortbetreuung

Der Hort wird ebenfalls durch die Stiftung Linerhaus organisiert.

Hortangebot

Hort im Anschluss an die GTS von 15:30 – 17:00 Uhr
Hort am Freitag von 12:30 – 17:00 Uhr

Die Hortbetreuung ist kostenpflichtig und muß bei der Gemeinde angemeldet werden. Buntes Ferienprogramm in Lachendorf.

Schließungszeiten:
Drei Wochen im Sommer und zwischen Weihnachten und Neujahr.

« pdf download
Anmeldung Hortbetreuung 2017/2018

Der Ferienhort Lachendorf punktet mit tollen Aktionen

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Hortmitarbeiter den Kindern wieder eine wunderschöne Ferienzeit ermöglicht.
Besonders gut gefallen hat den Kindern der Ausflug in den Zoo Hannover am 6. Juli. Dort wurden neben den Nilpferden und Flamingos vor allem auch das neu gestaltete Affenhaus bestaunt. „Ist das toll, dass wir hierher gefahren sind“, meinte Max beim Anblick der vielen verschiedenen Tiere. Auch die hüpfenden Kängurus sowie die wuseligen Präriehunde haben die Kinderherzen erfreut. Besonders in Erinnerung bleiben wird der Besuch der Robbenshow, denn hier konnten die Kinder viel über das Meer und ihre Bewohner lernen.

Drei andere Horttage wurden mit spannenden Aktionen zum Thema „Indianer“ gefüllt. Es wurden Indianer-typische Armbänder gebastelt sowie bunte Traumfänger erstellt. Natürlich wurde auch wild getrommelt! Außerdem konnten die Kinder mit Blasrohrpfeilen schießen, wobei die Pfeile sicherheitshalber aus Q-Tips bestanden.
Bei der Aktion „Syrien“ gab es schließlich viele Informationen über dieses aktuell jedem präsente Land. Die Kinder haben Armbänder mit dem landestypischen „arabischen Auge“ gebastelt sowie syrische Spezialitäten gebacken. „So etwas möchte ich öfter essen“ meinte Luca-Kai, nachdem alle Teigwaren mit großem Appetit verzehrt waren.

Am 11. Juli gab es dann einen der seltenen Regenschauer dieses Sommers, so dass spontan die Turnhalle aufgesucht wurde. Dort konnten sich die Kinder im Rollbrettparcours oder beim Klettern und Schaukeln nach Herzenslust austoben. Das Hüpfball-Seilspiel hat ihnen dabei am meisten Freude gemacht.
Der ansonsten vorherrschende Sonnenschein hat die Mitarbeiter auf die Idee gebracht, einen Wettbewerb im Sandburgenbauen zu veranstalten. Die Kinder haben wahre Meisterwerke aus Sand und kleinen Fundstücken wie Stöcken und Eicheln hergestellt und es sich natürlich nicht nehmen lassen, mit dem benötigten Wasser auch fröhlich herumzuspritzen.
Den Abschluss dieses gelungenen Ferienhorts bildete schließlich ein Ausflug zur Eisdiele nach Ahnsbeck. Es ging zu Fuß durch Wald und Felder, und obwohl es auch ein richtiges Picknick gab, haben sich die Kinder die großen Eisportionen in Ahnsbeck dennoch sehr schmecken lassen!


Das Team des Ferienhorts Lachendorf
Stiftung Linerhaus