Wir machen Musik

Aktives Musizieren in der Gemeinschaft: „Wir machen Musik“
Das musikalische Schwerpunktprogramm der Ikarus-Schule setzt die wissenschaftliche Erkenntnis um, dass aktives Musizieren in der Gemeinschaft die Persönlichkeit unserer Schülerinnen und Schüler stärkt, sie umfassend bildet, fördert und gemeinschaftsfähig macht.
Das Konzept „Wir machen Musik“ sieht Folgendes vor:

In jedem Jahrgang 1, 2, 3 und 4 besteht jeweils ein „Jahrgangschor“ (aus ca. 60 Schülern), an dem die Kinder zusätzlich zum Musikunterricht verpflichtend teilnehmen. Ausgewählte Lieder werden bereits im Musikunterricht geprobt und dann im Jahrgangschor zusammengefügt und gemeinsam geprobt. Kanonlieder und ähnliches haben dabei ihren besonderen Reiz und auch das Erlebnis in so
einer großen Gruppe zu singen, wirkt erfahrungsgemäß sehr motivierend.

Die Aufnahme einer „Schul-CD“ mit den besten Songs ist denkbar.

Eine Flöten-AG wird außerdem für interessierte Kinder angeboten.

Eine Trommel-AG wird ebenfalls für interessierte Kinder angeboten.

In den Schuljahrgängen 3 und 4 können bis zu 26 Schülerinnen und Schüler in
einer privaten Arbeitsgemeinschaft zusätzlich ein Streichinstrument (Geige, Cello) erlernen.

Im 4. Schuljahrgang besteht die Möglichkeit, an der Gitarren-AG teilzunehmen.

Die Schülerinnen und Schülern präsentieren ihr Können bei unterschiedlichen öffentlichen Auftritten (z.B. Weihnachtsmarkt, Schulkonzert, Musisch-kultureller Nachmittag kurz vor Weihnachten oder den Sommerferien, Veranstaltungen im Ort und Landkreis).

Schulhymne IKARUS-Schule
Melodie: Detlev Jöcker, Text: Dorothee Deecke

mehr Informationen & Text

 

Menü